Grundlagen

Organisation:
IFgameSH e.V.
Sitz in Kiel, Germany

Gründungsdatum:
August 7, 2019

Website:
http://www.ifgamesh.de

Pressekontakt:
contact@ifgamesh.de

Social:
Twitter
Facebook


Adresse:
IFgameSH e.V.
Kuhnkestr. 6
24118 Kiel


Beschreibung

Wir sind IFgameSH, die Initiative zur Förderung des Games-Standorts Schleswig-Holstein. Wir setzen uns aktiv für Spieleentwicklung und eSport in Schleswig-Holstein ein. Wir wollen SH für Firmen und Fachkräfte attraktiver machen. Davon profitieren nicht nur wir Entwickler*innen und die Spieler*innen, sondern auch der Standort Schleswig-Holstein. Videospiele sind das Medium der Zukunft - sowohl wirtschaftlich als auch kulturell hegt das Medium riesige Potentiale. Inzwischen spielen fast 43% der Deutschen regelmäßig; die größte Gruppe an Spielern sind Frauen über 40. 2017 machte die Spielebranche in Deutschland einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro, allerdings kommt von dem riesigen Boom noch nicht viel bei deutschen Entwicklern an: nur 5,6% des Umsatzes mit Videospielen in Deutschland landet bei deutschen Entwicklern; die meisten erfolgreichen Spiele kommen aus dem Ausland. Das wollen wir ändern und hier in Schleswig-Holstein einen fruchtbaren Boden für lokale Games-Projekte und für eine lokale eSport-Szene schaffen. So können wir auch Fachkräfte hier im Land halten und auch zu einem attraktiven Standort für Neuansiedlungen von Fachkräften und Firmen werden. Weiterhin klären wir über das Medium auf, indem wie Vorträge halten, auf Events und Barcamps aktiv sind und über den Prozess der Entwicklung aufklären. So wird Medienkompetenz und die Anerkennung des Kulturguts Videospiel vorangetrieben.

Geschichte

Gründungsgeschichte

Wir sind selbst Spieleentwickler*innen und ehemalige eSportler*innen; vor einigen Jahren haben wir aber gemerkt, dass es in Schleswig-Holstein kein Netzwerk und keine wirkliche Games-Szene gab. Jeder hat für sich seine eigenen Brötchen gebacken und war auf sich allein gestellt. Um diese Situation zu ändern gründeten wir bereits 2016 ein Meetup für Spieleentwickler, um Akteure und Interessierte aus der Region zusammen zu bringen. Aus diesem Meetup wurde dann 2017 der Stammtisch, die GameDev-Sessions bei opencampus.sh starteten und der Andrang wurde immer größer. Beeindruckt von dem großen Interesse und den vielen Akteuren, die sich bei unseren Netzwerkveranstaltungen tummelten, gründeten Jens Bahr, Karolin Kraut und Jule Seifert im Januar 2018 dann die Initiative, um der Branche in Schleswig-Holstein aktiv auf die Sprünge zu helfen.

Seither

Zusätzlich zum Spieleentwickler-Stammtisch organisieren wir inzwischen eine Reihe anderer Events und Services, um die Videospiel-Szene zu unterstützen. Seit Ende 2018 ist auch Jana Möglich dabei und ist federführend für den Bereich eSport aktiv. Seit Januar 2019 gibt es somit auch den monatlichen eSport-Stammtisch. Seit dem WS 2017 organisieren wir jedes Semester die "Game Development Sessions" bei opencampus.sh, um Interessierten die Grundlagen der Spieleentwicklung zu vermitteln. Außerdem organisieren wir regelmäßig Gamejams, also Spieleentwicklungs-Marathons, bei denen binnen kurzer Zeit (meist 48 Stunden) in Teams Spiele zu bestimmten Themen neu entwickelt werden. Solche Gamejams bieten wir z.B. zum Waterkant Festival, zur Digitalen Woche Kiel oder im Januar im Rahmen des "Global Game Jams" an. Außerdem sind wir politisch aktiv, sprechen mit Schlüsselfiguren in SH und stellen mit Jens Bahr einen der drei Regionalvertreter des game - Verband der deutschen Games-Branche. Im August 2019 folgte die offizielle Gründung des IFgameSH e.V. mit den Gründungsmitgliedern Jens-Uwe Bahr, Karolin Kraut, Julia Seifert, Jana Möglich, Boris Zander, Christian Haja und Sascha Reinhold.


Videos

Global Game Jam Kiel 2019 #ggjKiel Vimeo

Waterkant Gamejam 2019 YouTube


Bilder

download all screenshots & photos as .zip (24MB)
IMG_0456.png
Bildschirmfoto_2018-03-02_um_10.40.51.png
banner.jpg
IMG_7868.JPG
IMG_7730.jpg
190123-esportST6.png
IMG_1555.JPG
IMG_7759.jpg

There are far more images available for IFgameSH e.V., but these are the ones we felt would be most useful to you. If you have specific requests, please do contact us!


Alle Logo-Dateien als .zip herunterladen (2MB)
logo

Awards & Preise

  • "Digital.sh: Digitalisierungspreis Schleswig-Holstein, Sonderpreis" - Kiel, 13 September 2018

Artikel (Auswahl)

  • "Vier für Schleswig-Holstein: Die Vision von vier jungen Menschen, die in ihrem Bundesland eine eigene Games-Initiative auf die Beine gestellt haben"
    - Gamesmarkt 09, September 2019, Artikel
  • "Global Game Jam – Netzwerken, Entwickeln, Obst essen"
    - Kieler Nachrichten, Artikel
  • "Global Game Jam – Spiele-Tüftler unter sich: Wettbewerb über 48 Stunden"
    - shz.de, Artikel
  • "Interview mit IfGameSH zu Videospielen, Game Development, eSport & Co."
    - #diwokiel Blog, Interview
  • "Zur Sache: Die große eSport-Diskussion im Podcast"
    - NDR1 Welle Nord, Artikel & Podcast
  • "Förderung ja oder nein: Ist eSport echter Sport?"
    - NDR Schleswig-Holstein Magazin, Video
  • "E-Sport: Gemeinschaft und Spaß oder Gewalt und Sucht?"
    - Landtag SH, Artikel
  • "So gründet man eine Initiative für Spieleentwicklung – IFgameSH: A PTW-Story"
    - Team opencampus.sh, Artikel & Podcast
  • "Holstein Kiel goes eSports – #diwokiel als Kooperationspartner"
    - #diwokiel Blog, Artikel
  • "Digitalisierungspreis „Best of Digital.SH“ für IFgameSH"
    - Landesportal SH, Artikel
  • "Regionalvertretung „game Schleswig-Holstein“ gestartet"
    - Pressemitteilung game - Verband der deutschen Games-Branche, Artikel
  • "Lasst uns spielen! Die Videospielszene in Schleswig-Holstein"
    - Kieler Nachrichten, Artikel
  • "Interview: Initiative für die Förderung der Spielebranche in Schleswig-Holstein"
    - Stiftung digitale Spielkultur, Artikel

game Schleswig-Holstein
Regionale Vertretung des game - Verband der deutschen Games-Branche https:.



presskit() by Rami Ismail (Vlambeer) - also thanks to these fine folks